Szenario A – Vollbetrieb ab dem 31.05.2021 (Stand 26.05.2021)

Aufgrund erfreulich sinkender Inzidenzwerte im Landkreis Emsland unter 50, gilt ab Montag, 31.05.2021, das Szenario A:

Alle bekannten Verfahren und Schutzmaßnahmen, wie Mund-Nase-Schutz, Testpflicht, Lüften und Hygieneregeln bleiben bestehen.

Für die Personen, die an den BBS Lingen Technik und Gestaltung im Präsenzunterricht beschult werden, gilt folgender Hygieneplan nach Szenario A:

Hygieneplan-Szenario A

Beachten Sie bitte auch den Stufenplan des Kultusministeriums zum Szenarienwechsel:

Stufenplan KM

Bleiben Sie für weitere Informationen über Ihre Mailverteiler in IServ in Kontakt mit Ihren Lehrkräften.

Die Testpflicht gilt weiterhin. Entsprechende Testkits für zuhause haben Sie bereits erhalten. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal wieder in den Präsenzunterricht in die Schule kommen, erhalten Sie die Tests in der Schule und Sie können sich ausnahmsweise am ersten Schultag in der Schule testen. Genesene und Geimpfte (Vollschutz), die dies nachweisen können, sind von der Testpflicht befreit.

Wenn die Testung verweigert wird, kann nicht am Präsenzunterricht teilgenommen werden. In diesem Fall ist die Befreiung vom Präsenzunterricht schriftlich durch Vorlage bei der Klassenlehrkraft kundzutun. Folgendes Formular ist zu verwenden und entsprechend* auszufüllen:

2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

(*Bei minderjährigen Schüler*innen ist das Formular von den Erziehungsberechtigten auszufüllen.)

Es gilt weiterhin die Maskenpflicht im Unterricht, im Schulgebäude sowie auf dem Schulhof.

Es wird ausdrücklich eine medizinische Maske (OP-Masken oder Masken der Standards FFP2, KN95/N95) empfohlen.

Gemäß § 13 Abs. 1 Satz 7 Niedersächsische Corona-Verordnung besteht für alle Schuljahrgänge, die von der Untersagung des Schulbesuchs ausgenommen sind, einschließlich des Primarbereichs und unabhängig von einer Inzidenz oder einer Betroffenheit eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht.

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App kann bei der Eindämmung der Pandemie einen zusätzlichen Beitrag leisten, indem sie schneller als bei der klassischen Nachverfolgung Personen identifiziert und benachrichtigt. Daher wird die Nutzung der Corona-Warn-App ausdrücklich empfohlen.

—————-

Hinweise zum Online-Unterricht:

Wenn es zur Verschärfung des Infektionsgeschehens kommt werden ggf. weitere Maßnahmen und neue Szenarien erforderlich. Diese werden dann an dieser Stelle auf der Homepage veröffentlicht. Um auf diesen Fall vorbereitet zu sein, werden Vorbereitungen in den Klassen getroffen, damit jeder ggf. im Online-Unterricht weiterhin beschult werden kann. Es gilt dabei weiterhin die Schulpflicht. Auch der Online-Unterricht findet nach Stundenplan statt, nur eben nicht als Präsenzunterricht, sondern im Homeoffice.

Dieser Online-Unterricht (Homeschooling) findet grundsätzlich  auf der IServ-Plattform, vorzugsweise als Videokonferenz, statt.

Für den IServ-Zugang erhalten alle Schüler*innen ihre Zugangsdaten. Bei Problemen können Sie sich an die entsprechenden Klassenlehrer*innen, per E-Mail. (Klassenlehrername@bbs-lingen-tg.eu) wenden.

Der  Online-Unterricht beginnt dabei so wie auf dem Stundenplan ausgewiesen, meistens um 07:55 Uhr. Alle Schüler*innen melden sich zu den bekannten Zeiten in Ihrem IServ an und begeben sich dort in die Videokonferenz oder ggf.  im Chat über das Messenger-Modul in den von der Lehrkraft eingerichteten Raum. Von dort aus steht man im ständigen Dialog mit der Lehrkraft. Die Anwesenheit wird ebenfalls erfasst.

Im Schulalltag können hier und da vielleicht auch Probleme auftreten, die nicht so leicht und schnell lösbar sind und ein persönliches Gespräch erfordern. Zögern Sie nicht und vereinbaren sie einen kurzfristigen Termin mit den Schulsozialarbeitern oder unserer Beratungslehrerin Frau Amelsberg (amelsberg@bbs-lingen-tg.eu), die mittwochs auch ohne Termin ab 09:30 in der Schule ansprechbar ist.

Die Betriebe haben die Auszubildenden für die Zeiten des Berufsschulunterrichts freizustellen. Laut Kultusministerium gilt die Schulpflicht, so dass auch für „Online- Unterricht“ die Schülerinnen und Schüler freizustellen sind.

Neue Beurteilungen der Situation durch die Behörden können jederzeit zu weiteren Maßnahmen und Änderungen führen.

Hier allgemeine Verhaltensregeln in verschiedenen Sprachen:

Und hier einen Link zur Lotto-Sport-Stiftung für die aktuellen allgemeinen Corona-Regeln in verschiedenen Sprachen: https://www.lotto-sport-stiftung.de/aktuelles/uebersetzungen-der-aktuellen-verhaltensregeln-zum-schutz-vor-corona/

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Freude an unserer Schule und bitte bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Korte, OStD

Schulleiter